Kabbala - Die Beliebten Roten Glücksarmbänder und ihre Bedeutung

Kabbala - Die Beliebten Roten Glücksarmbänder und ihre Bedeutung

Ursprünge des Kabbala Armbands

Die mystische Kabbala Lehre hat ihren Ursprung im Judentum und wird seit Jahrtausenden mündlich überliefert. Diese uralte Tradition soll uns als hilfreicher Leitfaden durch unseren - manchmal steinigen - Lebensweg dienen. Mehr noch soll uns die Kabbala dabei helfen, besser zu uns selbst zu finden.

Der Brauch, die gekordelte rote Schnur zu tragen, geht auf Genesis 38 zurück und dient dazu, Böses abzuwehren und positive Energien zu empfangen. Der Mythos der Kabbala beschäftigt sich sehr stark mit heiligen Personen, wie der Matriarchin Rachel: Sie hat stets den anderen gegeben und wurde im Gegenzug gesegnet. Kabbalisten sind der Überzeugung, dass Heilige wie Rachel uns aufsuchen und wir die positiven Kräfte dieser Person auf uns selbst übertragen können. Durch das Tragen des roten Armbands wird ein besonderer Pakt mit den Schutzheiligen geschlossen, der uns vor den negativen weltlichen Einflüssen schützt und uns positive spirituelle Einflüsse ermöglicht. Doch der Kabbala Lehre nach müssen wir, um selbst gesegnet und vom Talisman-Armband beschützt zu werden - ebenso wie Rachel - auch selbst Gutes geben!

Bedeutung und Wirkung des Kabbala Armbands

Das rote Kabbala Armband sollte an dein linkes Handgelenk gebunden werden, da die linke Seite unseres Körpers die empfangende Seite unseres Körpers und unserer Seele ist - schließlich steht sie auch näher zu unserem Herzen. So schützt uns das Armband vor Unglück oder Krankheiten und kann unseren Optimismus und inneren Kräfte stärken.

Im Übrigen ist die Farbe Rot, auch fernab der Kabbala Lehre, bereits seit der der Antike ein Symbol mit einer langen Tradition. Rote Armbänder oder Schmuckstücke stehen häufig für Blut, Schutz, Vitalität und Moral. Zudem stehen Amulette mit dieser Farbe auch in vielen weiteren Kulturen im Zusammenhang mit dem Schutz gegen das böse Auge.

Einige Leute glauben übrigens, dass uns das Kabbala Armband nicht ausschließlich vor Missgunst, Neid und weiteren bösen Einflüssen schützt. Es wird nämlich auch angenommen, dass das rote Band auch in vielen anderen Lebensbereichen behilflich sein kann. So sind manche davon überzeugt, dass eine alleinstehende Frau die rote Schnur um das linke Handgelenk tragen sollte, wenn sie den Mann ihrer Bestimmung finden will. Das rote Armband sollte dabei so lange getragen werden, bis es natürlich abfällt - was wiederum der​ Zeitpunkt ist, an dem sie die richtige Person treffen wird, der Mann fürs Leben! Wiederum andere verbinden das Glücksarmband mit dem symbolischen Schutz vor Blutvergießen in Konflikten oder aber einer erhöhten Fruchtbarkeit bei einer gewünschten Schwangerschaft.


NEUIGKEITEN